Wie funktioniert das eigentlich mit dem Winterdienst in Roetgen?

Der Winterdienst auf den Gemeindestraßen, also nicht Bundes- oder Landesstraßen, liegt in der Verantwortung der Gemeindeverwaltung. Operativ wird der Winterdienst durch die Firma Henn durchgeführt, mit der ein entsprechender Rahmenvertrag besteht. Die jeweilige Beauftragung erfolgt durch die Gemeindeverwaltung in der Zeit von 2:00 bis 22:00 Uhr. Maßgeblich für die entsprechende Beauftragung ist der einschlägige Wetterdienst und eigene Beobachtungen der zuständigen Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Die vereinbarte Reaktionszeit des beauftragten Unternehmens liegt bei bis zu zwei Stunden.

Die Einsatzfahrten des Winterdienstes durch den Unternehmer können durch die Gemeindeverwaltung über ein entsprechendes GPS-Tracking in Echtzeit detailliert nachvollzogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.